Sichere Lösungen für mobile Anwendungen

Made in Germany!

Mobile Kommunikation für Behörden und Unternehmen einfach und sicher machen – das ist das Ziel von Virtual Solution. Im Hauptsitz in München und einem Büro in Berlin arbeiten rund 80 Mitarbeiter daran mobile Produktivität sowohl auf iOS als auch auf Android Geräten benutzerfreundlich zu gestalten und zu sichern.

Mit der Applikation „SecurePIM“ und dem Framework „SERA“ entwickelt und vertreibt Virtual Solution bereits seit 1996 Sicherheitslösungen, die zugeschnitten sind auf die Sicherheitsbedürfnisse einer zunehmend digitalisierten und mobilen Gesellschaft. Das deutsche Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit in der mobilen Arbeitswelt der Zukunft zu verbinden.

Zertifikate

Security “Made in Germany”

Lokal entwickelt, global vertreten – alle sicherheitsrelevanten Bereiche der App und der zugehörigen Backend-Systeme sind in Eigenentwicklung erstellt und tragen das Vertrauenszeichen „IT Security made in Germany“ des TeleTrusT – Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V. Die Server stehen in deutschen Rechenzentren und unterliegen deutschen Datenschutzrichtlinien.

Geprüfte Sicherheit vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Die Virtual Solution AG hat vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Zulassung für ihre Sicherheits-App SecurePIM Government SDS („sicherer Datensynchronisationsdienst“) erhalten. Damit können eingestufte Informationen des Geheimhaltungsgrades „VERSCHLUSSSACHE – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH“ mit SecurePIM Government SDS verarbeitet und übertragen werden. SecurePIM ist die einzige vom BSI zugelassene Lösung für Apple iOS-basierte Mobilgeräte.

Management

Günter Junk

Günter Junk

CEO

Günter Junk ist seit Oktober 2016 Chief Executive Officer (CEO) der Virtual Solution AG. Seine berufliche Laufbahn in der Technologiebranche begann beim US-Konzern Hewlett-Packard unmittelbar nach Abschluss seines Studiums der Nachrichtentechnik an der Universität zu Köln. In Folge war Günter Junk maßgeblich für das Wachstum der Firma Cisco Systems verantwortlich, als Geschäftsführer in Deutschland und später als VP Operation in der gesamten Region EMEA.

Umfangreiche Erfahrung in der Sicherheitsindustrie erwarb Günter Junk bei dem Netzwerksicherheitsspezialisten Astaro und dem Sicherheits-Spezialisten Sophos, zuletzt als General Manager der Sophos Security Group.

Virtual Solution bietet ein herausragendes Portfolio an Sicherheitslösungen in einem rasant wachsenden Markt. Im Zuge der Cyber-Sicherheitsstrategie der Bundesregierung leistet Virtual Solution einen wichtigen Beitrag zum Ausbau sicherer Infrastrukturen für mobile Endgeräte. Kundenorientierung, Flexibilität und Sicherheit „Made in Germany“ überzeugen bereits heute eine Vielzahl von Unternehmen und Behörden. Mein Ziel ist es, die führende Position des Unternehmens im Bereich der sicheren mobilen Kommunikation weiter auszubauen.

Clemens Hermann

Clemens Hermann

Vice President Engineering

Clemens Hermann ist seit August 2017 für den Bereich Technologie und Produktentwicklung bei Virtual Solution verantwortlich.

Nach dem Studium der Informatik entwickelte er zunächst sicherheitskritische Embedded-Software und wechselte danach zu Texas Instruments in die Entwicklung von Ultra-Low-Power Microcontrollern. Im Anschluss verantwortete er bei GE Healthcare den Engineering-Bereich zweier weltweit erfolgreicher Software-Produkte bevor er bei der Kontron AG die Leitung des Design-Centers der Konzernzentrale in Augsburg übernahm.

Thomas Thölke

Thomas Thölke

Sales Director

Thomas Thölke verantwortet als Sales Director den Bereich Vertrieb der Virtual Solution AG und ist bereits seit über 15 Jahren in der IT-Sicherheitsbranche tätig.

Seine Karriere begann er mit nationalem und internationalem Vertrieb bei der finnischen Security und Netzwerk Consultancy, Nixu OY. Bei Fischer Network war er anschließend für das europäische Reseller-Netzwerk verantwortlich, bevor er bei Astaro und schließlich beim Sophos als Sales Director die Weiterentwicklung von Märkten unter anderem in Nord- und Osteuropa, mittleren Osten und Afrika für die jeweiligen Portfolios vorantrieb.

Regina Hoffmann

Regina Hoffmann

Director Marketing

Regina Hoffmann verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Marketingerfahrung in der IT- und Medienbranche. In den letzten Jahren hat sie verschiedene Software Produkte aus dem Bereich Embedded Software, Enterprise Software und Engineering Software erfolgreich am Markt platziert und deren Wachstum entscheidend mitgeprägt.

Seit Anfang 2017 trägt sie bei Virtual Solution als Director Marketing zum Erfolg des mobilen Sicherheitsanbieters bei und arbeitet mit Kunden und Partnern zusammen an Strategien für sicheres mobiles Arbeiten. Neben der Verantwortung für den gesamten Marketing-Mix ist sie auch an der strategischen Produktentwicklung und der Erschließung neuer Märkte beteiligt und beschäftigt sich daher intensiv mit dem Markt und den Anforderungen der Kunden.