Sommer, Sonne, SecurePIM! Die neuesten Versionen von SecurePIM und dem SecurePIM Management Portal warten mit einigen erfrischenden Neuerungen im Apple App Store, in Google Play und im Infohub auf Sie. Schauen Sie doch gleich mal vorbei. 

SecurePIM Enterprise / Government  (8.86.x für iOS &

8.5.x für Android)

Scrollen bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter in freigegebenen Postfächern (iOS)

Wenn Sie ein freigegebenes Postfach oder einen freigegebenen Unterordner öffnen, werden jetzt 200 E-Mails auf einmal geladen, anstatt nur die E-Mails der letzten 30 Tage. Wenn Sie so lange nach unten scrollen, bis Sie 80 Prozent der synchronisierten E-Mails erreicht haben, werden weitere 200 E-Mails geladen. Dieser Prozess wiederholt sich immer weiter, und Sie können bis ins Unendliche weiterscrollen (oder zumindest immer so lange, bis Sie wieder 80 Prozent der frisch geladenen E-Mails erreicht haben. Oder das Ende des freigegebenen Postfachs.).

Nachvollziehbarkeit von Dokumentenbearbeitung (iOS)

Sie können jetzt im Dokumenteneditor nachvollziehen, welche Person ein Dokument bearbeitet oder einen Kommentar dazu abgegeben hat.

Team-Mails kann jetzt mehr (Android)

Sie werden von nun an durch eine Benachrichtigung darüber informiert, wenn der Sendevorgang für eine E-Mail abgeschlossen ist. Sie können auch auswählen, in welcher Größe Bildanhänge gesendet werden sollen und Anhänge vor dem Versand bearbeiten. Und wenn die sichere Zwischenablage im SecurePIM Management Portal aktiviert ist, können Sie Inhalte innerhalb der SecurePIM App sicher kopieren und einfügen.

Smartcard-PIN ganz einfach selbst ändern (Android)

Sie möchten Ihre Smartcard-PIN ändern? Kein Problem: In den SecurePIM Einstellungen können Sie das jetzt einfach selbst erledigen.

Smartcard-on-Demand: Unabhängig von der Smartcard  (Android)

Für die Funktion Smartcard-on-Demand können Sie ab jetzt jede beliebige Smartcard verwenden, unabhängig davon, welche Smartcard Sie bei der ursprünglichen Registrierung verwendet haben.

Vorbereitung auf Einstellung des Supports für TLS  1.0 und 1.1 (Android & iOS)

Die Unterstützung für die TLS-Versionen 1.0 und 1.1 wird voraussichtlich im November 2023 eingestellt.
Ab November 2023 wird nur noch die TLS-Version 1.2 unterstützt und empfohlen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Server rechtzeitig, um TLS 1.2. zu unterstützen. Es sind nur SecurePIM-Konfigurationen betroffen, die TLS 1.0 oder 1.1 verwenden und dafür die Einstellung TLS-Sicherheit reduzieren im SecurePIM Management Portal aktiviert haben. Wenn Sie nach dem SecurePIM Release im November 2023 nicht auf TLS 1.2 aktualisiert haben, können Sie sich nicht mehr mit Ihrem Mailserver oder Ihrem TLS-Endpunkt verbinden.

Technische Informationen

Bitte aktualisieren Sie SecurePIM und SecureCOM auf allen verwendeten Geräten auf die jeweils aktuelle Version.


Für iOS-Geräte

Wir empfehlen Ihnen die Verwendung der iOS-/iPadOS-Versionen 16.5.1 (c). Bitte beachten Sie, dass wir den Support für ältere iOS-Versionen 6 Monate nach einem offiziellen Release einer neuen iOS-Version einstellen.

 

Vorbereitungen auf iOS 17:

Apples neues Betriebssystem iOS 17 kommt voraussichtlich im September 2023. Damit Sie alle Neuerungen problemlos nutzen können, machen wir SecurePIM bereits jetzt für die kommenden Änderungen fit. Das Ziel ist es, mit dem SecurePIM Release im September die neue iOS-Version zu unterstützen. Bitte installieren Sie die neueste SecurePIM-Version, wenn Sie Ihr Gerät auf iOS 17 (Beta) aktualisieren.

Für Android-Geräte:

Sie haben ein Android-Gerät, aber verwenden noch nicht die Android-Version 13? Dann wird es aber höchste Zeit –Schauen Sie doch gleich einmal nach, ob Sie das Update schon installiert haben.

 

 

SecurePIM Management Portal (Version 2.48.x)

Angepasste Dateinamen beim Download von S/MIME-Zertifikaten

Die Übersicht über heruntergeladene Dateien zu verlieren ist eher suboptimal – und sie im schlimmsten Fall versehentlich zu überschreiben ebenfalls – weil sie z. B. keine eindeutigen Dateinamen haben. Aber keine Sorge! Wenn Sie ab jetzt mehrere S/MIME-Zertifikate gleichzeitig herunterladen, erhalten Sie eine ZIP-Datei, deren Standard-Dateiname Inhalt und Zeitpunkt des Downloads genau beschreibt.

Dateinamen von ZIP-Dateien, die alle ausgewählten S/MIME-Zertifikate enthalten, haben folgendes Format:
smime-certificate-yyyy-mm-dd_hh_mm_ss.zip

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den Systemvoraussetzungen für das SecurePIM Management Portal. Eine Ausführliche Tabelle finden Sie in den Release Notes für die Version 2.48.x.

 

Die neuen Versionen jetzt herunterladen

Die neue Version von SecurePIM ist ab sofort im Apple App Store (Version 8.86.x) und in Google Play (Version 8.5.x) verfügbar. Aktualisieren Sie jetzt und profitieren Sie von den neuesten Funktionen.

Detaillierte Release Notes zu den aktuellen Versionen von SecurePIM und zum SecurePIM Management Portal inklusive Systemvoraussetzungen finden Sie im Infohub.

Sind Sie zufrieden mit unserer App? Lassen Sie es andere Benutzer:innen wissen und schreiben Sie eine Bewertung im Apple App Store oder in Google Play.

Falls Sie über aktuelle Blogartikel informiert werden möchten, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, um dem Blog zu folgen:

Newsletter

Alle neuen Beiträge automatisch in Ihr Postfach:

Social Media

Folgen Sie uns auf Xing, LinkedIn und Twitter und informieren Sie sich über neue Blog-Artikel und Produkt-News:

Xing LinkedIn X

Unsere nächsten Webinare

29.02.2024 10:00

Webinar: Ultramobile Arbeitsumgebung


Im Vortrag stellen wir Ihnen anhand unserer Produktlandschaft und der Plattformen Apple indigo sowie Samsung Knox Mittel und Wege vor auch im ultramobilen Kontext nicht nur sicher, sondern ultrasicher zu sein.

Auch interessant:

Whitepaper “BYOD – Rechtliche Aspekte”
Erhalten Sie einen Überblick über die rechtlichen Aspekte, die bei der Einführung eines BYOD-Modells zu beachten sind.
Blog-Beitrag “Erfolgreicher Rollout einer Kommunikations-Lösung”
Lesen Sie im Blog-Artikel, was Sie beim Rollout einer Kommunikations-Lösung beachten sollten.
X