Sicheres mobiles Arbeiten für Behörden

Mobil mit Verschlusssachen arbeiten, die DSGVO einhalten oder BYOD umsetzen?

Was ist Ihre Motivation für sicheres mobiles Arbeiten?

Sicheres mobiles Arbeiten für Behörden

Was sind Ihre Motivationen für sicheres mobiles Arbeiten?

Von der Gemeindeverwaltung über Landkreise und in Städten bis hin zu Bundesbehörden.

Motivationen für Behörden_Mobile

Welche Herausforderungen müssen Sie lösen?

Wir können Sie umfassend unterstützen!

Mobiles Arbeiten mit Verschlusssachen (VS-NfD & NATO RESTRICTED)

Plattformübergreifende Kommunikation für iOS & Android

DSGVO-konformer Einsatz von Smartphones & Tablets

Fachanwendungen mobil nutzen

Sicheres dienstliches Messaging

Private Geräte dienstlich nutzen (BYOD)

VS-NfD

Mobiles Arbeiten mit Verschlusssachen (VS-NfD & NATO RESTRICTED)

Für die Arbeit mit als Verschlusssache (VS-NfD) klassifizierten oder als NATO RESTRICTED eingestuften Informationen und Dokumenten auf Smartphones und Tablets gelten hohe Sicherheitsanforderungen. Die Kommunikation und Bearbeitung darf nur innerhalb einer vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassenen Anwendung erfolgen. Gleichzeitig kommt es darauf an, Sicherheit mit Nutzungsfreundlichkeit zu vereinen – nur was gerne genutzt wird, ist auch sicher.

VS-NfD Kommunikation plattformübergreifend & geräteunabhängig auf iOS und Android – mit SecurePIM Government SDS

Mitarbeitende können mit SecurePIM Government SDS von unterwegs sicher Verschlusssachen auf mobilen Endgeräten bearbeiten und kommunizieren. Unsere Systemlösung sorgt für Verschlüsselung, Authentifizierung und sichere Datenübertragung. Und sie ermöglicht es den Mitarbeitenden intuitiv und effizient zu arbeiten und ihre Dienstgeräte auch privat zu nutzen.

 

Gute Gründe für SecurePIM Government SDS

  • VS-NfD Kommunikation mit den neuesten Apple und Samsung Geräten. BSI-Zulassung für iOS & Freigabeempfehlung für Android, sowie Zulassung für NATO RESTRICTED auf iOS
  • Geringe Betriebsaufwände durch plattform- und hardwareunabhängige Systemlösung
  • Einfache, ausschreibungsfreie Beschaffung für Bundes- und Landesbehörden über 2021 stark erweiterte Rahmenvereinbarung mit dem Beschaffungsamt des Bundes (BeschA)

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten erfahren, wie wir mobiles Arbeiten mit Verschlusssachen und gleichzeitig auch die private Nutzung von Dienstgeräten ermöglichen?

Kundenreferenz: Oberste Bundesbehörde
SecurePIM Government SDS, die mobile Kommunikationslösung für höchste Sicherheitsanforderungen.

User Days
Unsere User Days finden zweimal jährlich statt. Fragen Sie Ihre Kontaktperson nach einer möglichen Teilnahme.

Für iOS und Android

Plattformübergreifende Kommunikation für iOS- & Android-Geräte

Mobile Dienstgeräte sind so individuell wie ihre Benutzer:innen: Ein/e Mitarbeiter:in arbeitet am liebsten mit einem Android-Smartphone, die/der andere ist produktiver am iPad. Für die IT-Verwaltung galt bisher oft die Frage: Android oder iOS? Die Aufwände für die Unterstützung beider Welten waren bisher meistens zu hoch. Das ändert sich nun. Mit einer mobilen Lösung, die Mitarbeitenden in Behörden eine plattformübergreifende und durchgängige Kommunikation bietet. Unabhängig vom Endgerät.

Einheitliche IT-Plattform, nahtlose Nutzungserfahrung: SecurePIM Government

Endlich Entlastung für IT-Administrator:innen in Behörden. Die sicheren Kommunikations-Lösungen SecurePIM Government SDS (VS-NfD) und SecurePIM Government erlauben den Betrieb von Android und iOS Geräten in einer Systemumgebung. Die Kommunikation ist über alle Endgeräte nahtlos und das Nutzungserlebnis auf Android und iOS gleich gut. Die hohe Nutzungsfreundlichkeit senkt die Support-Anfragen. Die Motivation der Mitarbeitenden steigt durch freie Auswahl bei den mobilen Endgeräten.

Der deutlich verringerte Aufwand setzt Ressourcen in der IT frei, die anderweitig sinnvoll zum Einsatz kommen können.

 

Diese Vorteile sprechen für SecurePIM Government

  • Weniger Betriebsaufwand dank einer Lösung für Android und iOS
  • Freiheit bei der Auswahl und Nutzung neuester Smartphones und Tablets von Samsung oder Apple
  • Einzige plattformübergreifende Lösung für mobile VS-NfD Kommunikation, die vom BSI für Android freigegeben und für iOS zugelassen ist (Systemlösung SecurePIM Government SDS)

Kundenreferenz: Landratsamt Weilheim-Schongau
Lesen Sie, wie das Landratsamt die gesamte mobile Kommunikation über einen einzigen Kanal steuert.

Blogpost: Mobiles Arbeiten für
Länder und Kommunen

Welche Fallstricke sollten Länder und Kommunen bei einer BYOD-Strategie unbedingt vermeiden?

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten wissen, wie Sie ihre Betriebsaufwände mit einer plattformübergreifenden Kommunikations-Lösung senken?

Out-of-the-box DSGVO-konform

Voll abgesichert: DSGVO-konformer Einsatz von Smartphones & Tablets

Gerade von öffentlichen Einrichtungen und Behörden erwarten die Bürger:innen, dass ihre sensiblen Daten dort sicher sind. Schließlich gibt das geltende EU-Recht es ja auch vor. Was aber, wenn die Mitarbeitenden im Homeoffice oder von unterwegs arbeiten? Kurz: Nutzung von Smartphones und Tablets und Anforderungen der DSGVO – kann das gut gehen? Ja, wenn Behörden auf die richtige Lösung setzen.

DIE App für deutsche Behörden: SecurePIM Government

Materna Virtual Solution stellt mit SecurePIM Government eine speziell für deutsche Behörden entwickelte App für die DSGVO-konforme Arbeit auf Smartphones und Tablets bereit. Die Lösung schützt alle dienstlichen Daten mithilfe der Container-Technologie vor nicht autorisierten Zugriffen, stellt belegbar die Einhaltung der geltenden Datenschutzrichtlinien sicher und beschleunigt die Digitalisierung in Behörden. Bewahren Sie die volle Souveränität über ihre Daten. Materna Virtual Solution ist der einzige deutsche Anbieter für den Schutz von Verschlusssachen auf Smartphones & Tablets.

 

Gute Gründe für SecurePIM Government

  • Schutz der persönlichen Daten der Bürger:innen und der dienstlichen Daten
  • Vermeidung von Reputationsschäden und Disziplinarmaßnahmen infolge von DSGVO-Verstößen
  • Private Nutzung des Mobilgeräts dank strikter Trennung von dienstlichen und privaten Daten

Whitepaper: BYOD – Rechtliche Aspekte
Erhalten Sie einen Überblick über die rechtlichen Aspekte, die bei der Einführung eines BYOD-Modells zu beachten sind.

Kontaktieren Sie uns
Sie wollen erfahren, wie Sie mit SecurePIM Government DSGVO-konform mobil kommunizieren und arbeiten können?

Blogpost: Privates Handy DSGVO-konform dienstlich nutzen
In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie alles über sicheres mobiles Arbeiten im Rahmen der DSGVO.

Fachanwendung_Icon_770px

Integriert und sicher – Fachanwendungen mobil nutzen

Zahlreiche Fachanwendungen und Programme dürfen von Behörden derzeit nicht auf Smartphones oder Tablets genutzt werden. Dazu zählen Fachverfahren ebenso wie Anwendungen zur Zeiterfassung, Urlaubsplaner oder Messengerdienste. Die Fachanwendungen sind entweder nicht browserfähig bzw. als mobile Clients nicht verfügbar oder die Apps lassen sich nicht mit der gebotenen Sicherheit auf Smartphones und Tablets betreiben. Doch es gibt eine Lösung, mit der sich das mobile Arbeiten und damit die Digitalisierung in der Verwaltung vorantreiben lässt.

Moderne Behördenarbeit mit dem SecurePIM Ökosystem

Mit dem SecurePIM Ökosystem bringen wir die Fachanwendungen auf mobile Endgeräte und ermöglichen den Behörden den sicheren Zugriff auf diese. Und wir bieten Anwendungsentwickler:innen eine Sicherheitsarchitektur, mit der sie Anwendungen zulassungsfähig und sicher für mobile Geräte bereitstellen können. Mit SecurePIM sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeitenden auch im Home Office und unterwegs bis auf VS-NfD Ebene kommunizieren, Dokumente bearbeiten und versenden können – und vieles mehr.

 

Vorteile, die für das SecurePIM Ökosystem sprechen

  • Sichere mobile Nutzung von Fachanwendungen: z. B. via Web Apps, Anbindung
    oder vollständige Integration in SecurePIM Government
  • Geringer Entwicklungsaufwand: Die in Zusammenarbeit mit dem BSI entwickelte Sicherheitsarchitektur bietet eine leistungsfähige und zuverlässige Basis
  • Schnelle Integration: Unterstützung durch die Security- und Softwareexpert:innen
    von Materna Virtual Solution

Whitepaper: Mobiles Arbeiten in
der Digitalen Verwaltung

Lesen Sie im Whitepaper mehr über Herausforderungen der Digitalisierung und Einsatz von Mobilgeräten in Behörden.

Blogpost: Sicheres mobiles Arbeiten im öffentlichen Dienst
In 5 Schritten zur effizienten Verwaltung. Maßnahmen und Anwendungsfälle für sichere mobile Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten wissen, wie Sie Ihre Fachanwendungen sicher mobil nutzen können oder mehr über das SecurePIM-Ökosystem erfahren?

Alles sicher in einer App

Sicher und praktisch – auch so kann dienstliches Messaging sein

Messenger-Dienste mit ihren Chat- und Team-Funktionen sind praktisch für die interne Abstimmung. Gerade auf kommunaler Ebene, bei Ordnungsbehörden oder Rettungsdiensten ist diese Form der Echtzeit-Kommunikation beliebt. Aus Mangel an Alternativen greifen die Mitarbeitenden hierbei häufig noch auf kommerzielle Messenger, insbesondere WhatsApp, zurück. Die Dienste werden jedoch häufig nicht in Deutschland betrieben und sind weder ausreichend sicher noch DSGVO-konform. Für Behörden ist der Einsatz also ausgeschlossen. Dieses Problem löst ein speziell für Behörden entwickelter Messenger-Dienst von Materna Virtual Solution.

Beschleunigte Behördenkommunikation auf Basis von SecurePIM

Dienstliches Messaging ist ab sofort sicher – sofern es auf der Sicherheitsarchitektur von SecurePIM betrieben wird. Diese wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt. Mit dem Messenger SecureCOM von Materna Virtual Solution können sich Mitarbeitende unterwegs im Echtzeit-Chat zügig austauschen. Der Desktop-Client unseres Messengers bindet die Kolleg:innnen im Büro ein. Und auch Einsatzkräfte bei Feuerwehr, Polizei und Notrettung können mit der SecureCOM App oder dem in SecurePIM integrierten Messenger sofort und sicher wichtige Informationen austauschen.

 

Das spricht für Messaging von Materna Virtual Solution

  • Erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen: Durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Trennung von dienstlichen und privaten Daten
  • Schnellstart ohne Schulungen: Dank intuitiver Nutzungsoberflächen und bekannter Funktionen
  • Nahtlose, geräteunabhängige Kommunikation: Zwischen Desktop-Clients in der Zentrale und der mobilen App auf den Android- oder iOS-Geräten der Vor-Ort-Kräfte
  • Voller Überblick bei sicherheitskritischen Einsätzen: z. B. durch erweiterte Standortfunktionen für Echtzeit-Lageberichte, Ton- und Bildinformationen

Kundenreferenz: Gemeinde Oberhaching
WhatsApp-Nutzung DSGVO-konform erlauben – lesen Sie wie SecurePIM das möglich macht.

Blogpost: So nutzen Sie WhatsApp DSGVO-konform
Was müssen Sie beachten, um WhatsApp DSGVO-konform auch im dienstlichen Umfeld zu nutzen.

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten wissen, wie Sie Messaging in Ihrer Behörde mit SecureCOM sicher, DSGVO-konform und nutzungsfreundlich einführen und betreiben können?

BYOD_03.21-blau

BYOD: Was junge Talente wollen und die Digitalisierung fordert

„Bring Your Own Device“-Szenarien sind in vielen Unternehmen heute der Normalfall. BYOD, wie diese Strategie verkürzt heißt, hat sich bereits bewährt, wo der Digitalisierungsbedarf hoch und das Budget knapp ist. Hinzu kommt: Junge Talente gehen heute einfach davon aus, dass sie mit eigenen Endgeräten arbeiten können – ob am Arbeitsplatz oder unterwegs. Wie schaffen es nun auch Behörden, moderne Anforderungen an digitales und mobiles Arbeiten zu erfüllen und gleichzeitig den strengen Sicherheitsregeln gerecht zu werden?

Private Geräte dienstlich sicher nutzen: SecurePIM Government

Behörden müssen sich bewegen und die Digitalisierung vorantreiben. Das erwarten nicht nur die Bürger:innen, sondern auch bestehende und künftige Mitarbeiter:innen. Sind ressourcenbedingt keine dienstlichen Geräte verfügbar, können nun auch private Geräte mithilfe von SecurePIM Government zum Einsatz kommen. Materna Virtual Solution liefert damit eine Lösung für Ihre berechtigten Bedenken bei Sicherheit und Datenschutz. Denn die Lösung trennt private und dienstliche Kommunikation standardmäßig auf demselben Gerät. Zudem sind sämtliche Daten darauf durch modernste Verfahren Ende-zu-Ende verschlüsselt. So sind sensible Behördendaten gesichert und die Mitarbeitenden von überall arbeitsfähig – unter Wahrung aller Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen.

 

Drei Vorteile für Ihre Behörde, drei gute Gründe für SecurePIM Government

  • Eingesparte Investitionen: In Smartphones und Tablets
  • Steigerung der Motivation und digitale Akzeptanz: Da Mitarbeitende eigene, auch neueste Geräte verwenden können
  • Maximale Flexibilität bei höchster Sicherheit: Sowohl für Mitarbeitende als auch die IT-Abteilung

 

    Whitepaper: BYOD-Modelle einfach und sicher umsetzen
    Erfahren Sie mehr über strategische Lösungsansätze für Unternehmen und Behörden.

    Blogpost: Was bedeutet BYOD – Bring Your Own Device
    Was steckt hinter der Abkürzung BYOD? Lesen Sie, was es damit auf sich hat und welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt.

    Webinar-Aufzeichnung: BYOD – Erlauben statt verbieten
    Erfahren Sie, wie Sie private Mobilgeräte erlauben können – inklusive zufriedener & motivierter Mitarbeiter:innen.

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Sie haben Fragen zu SecurePIM oder SecureCOM? Sie wollen eine individuelle Live-Demo? Oder gleich ein Angebot? Wir melden uns umgehend telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen.

    Bleiben Sie in Kontakt

    Newsletter

    Alle neuen Whitepaper, Kundenreferenzen und Blogbeiträge automatisch in Ihr Postfach:

    Social Media

    Folgen Sie uns auf Ihrem bevorzugten Social Media Kanal und informieren Sie sich über alle Themen rund um sicheres mobiles Arbeiten:

    Xing LinkedIn Twitter
    OK
    X