Sicheres mobiles Arbeiten für Unternehmen

Private Geräte geschäftlich nutzen, die DSGVO einhalten oder sicheres Messaging einführen?

Was sind Ihre Motivationen für sicheres mobiles Arbeiten?

Sicheres mobiles Arbeiten für Unternehmen

Was sind Ihre Motivationen für sicheres mobiles Arbeiten?

Von der Gemeindeverwaltung über Landkreise und in Städten bis hin zu Bundesbehörden.

Motivationen für Unternehmen_Mobile

Welche Herausforderungen müssen Sie lösen?

Wir können Sie umfassend unterstützen!

DSGVO-konformer Einsatz von Smartphones & Tablets

Plattformübergreifende Kommunikation für iOS & Android

Private Geräte geschäftlich nutzen (BYOD)

Alle Funktionen sicher in einer App

Einsatz mit und ohne Mobile Device Management

Mobiles Arbeiten mit VS-NfD & NATO RESTRICTED

Out-of-the-box DSGVO-konform

Von überall DSGVO-konform arbeiten

20 Millionen Euro bzw. 4 Prozent des Jahresumsatzes. Klingt viel? Ist es auch. Diese Summe wird fällig, wenn Unternehmen geltende DSGVO-Richtlinien missachten. Das schließt auch alle mobilen Geräte mit ein. Sparen Sie sich das und den Reputationsverlust beim Bekanntwerden eines Datenlecks. Schützen Sie Ihre Mobilgeräte genauso gut, wie Ihre stationären Arbeitsplätze.

SecurePIM, wo höchste Sicherheit der Standard ist

Mobile Geräte sind meist da, wo Ihre Mitarbeitenden sind. Und genau das setzt sie einer größeren Angriffsgefahr aus – schlecht abgesicherte WiFi-Verbindungen, alte Software-Versionen oder infizierte Apps sind nur drei von vielen Gefahrenquellen. Laut DSGVO sind die geschäftlichen Daten auf mobilen Geräten nachweislich zu verschlüsseln. Sie müssen jederzeit löschbar und streng getrennt von den privaten Apps der Nutzer:innen sein. SecurePIM bietet das standardmäßig. Beruhigend, denn so können weder Apps noch Schadsoftware die per SecurePIM geschützten Firmendaten abgreifen.

 

Warum Sie SecurePIM in Ihrem Unternehmen einsetzen sollten

  • Vermeidet hohe Strafzahlungen: SecurePIM ist Out-of-the-box DSGVO-konform
  • Schützt Ihre Daten: Sowohl unternehmenskritische als auch persönliche Daten von Mitarbeitenden und Kund:innen
  • Eröffnet Einsparpotenzial bei der Mobilgeräte-Anschaffung: SecurePIM ermöglicht den sicheren Einsatz von BYOD-Szenarien
  • Sie haben die volle Souveränitat über ihre Daten: Materna Virtual Solution ist der einzige deutsche Anbieter für den Schutz von Verschlusssachen auf Smartphones & Tablets

Kontaktieren Sie uns
Sie müssen überall DSGVO-konform arbeiten können und möchten Ihre unternehmenskritischen Daten mit SecurePIM besser schützen?

Blogpost: Privates Handy DSGVO-konform dienstlich nutzen
In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie alles über sicheres mobiles Arbeiten im Rahmen der DSGVO.

Whitepaper: BYOD – Rechtliche Aspekte
Erhalten Sie einen Überblick über die rechtlichen Aspekte, die bei der Einführung eines BYOD-Modells zu beachten sind.

Für iOS und Android

Ob iOS oder Android – so verwalten Sie mobile Arbeit zentral

IT-Abteilungen müssen heute in der Lage sein, unterschiedlichste Mobilgeräte, Betriebssysteme und Apps effektiv zu verwalten. Das ist kein geringer Aufwand. Geräte, Versionen und Vorlieben ändern sich oft und schnell. Mitarbeitende wollen zudem Tablets bzw. Smartphones nutzen, die sie privat bereits kennen und schätzen. Wie ermöglichen Unternehmen das, ohne ihre IT-Administrator:innen zu überlasten?

Eine App, zentrale Verwaltung für iOS und Android – das geht mit SecurePIM

Bequeme Handhabung und eine Lösung für alle Systeme: SecurePIM von Materna Virtual Solution läuft sowohl auf iOS als auch Android mit denselben Funktionen. Die Verwaltung erfolgt über das zentrale SecurePIM Management Portal. Noch besser: Ihr Unternehmen bleibt damit langfristig flexibel, denn Ihre IT kann Geräte einfacher austauschen und Mitarbeitenden die Gerätewahl selbst überlassen.

 

Das bringt plattformübergreifende Kommunikation mit SecurePIM

  • Entlastung der IT: Dank des zentralen Management-Portals für beide Betriebssysteme
  • Mehr Flexibilität: Einfache Anschaffung von neuen Geräten
  • Motivierte Mitarbeiter:innen: Ihre Mitarbeiter:innen können mit dem Device ihrer Wahl arbeiten

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten wissen, wie Sie Ihre IT mit SecurePIM entlasten und Mitarbeitende mit der Bereitstellung von Wunschgeräten motivieren?

Whitepaper: Mobiles Arbeiten in
der Digitalen Verwaltung

Lesen Sie im Whitepaper mehr über Herausforderungen der Digitalisierung und Einsatz von Mobilgeräten in Behörden.

Kundenreferenz: Flughafen Düsseldorf
Lesen Sie, wie der Flughafen Düsseldorf die mobile Kommunikation in allen Unternehmensbereichen verbessert hat.

BYOD_03.21-blau

Bring Your Own Device. Private Geräte geschäftlich nutzen.

Das eigene Smartphone oder den privaten Laptop auch beruflich zu nutzen (BYOD), wird zunehmend Usus in vielen Firmen. Was Anwender:innen die Arbeit erleichtert und Unternehmern Hardware-Kosten spart, ist für die IT oft zum Haareraufen: Bring Your Own Device. Dabei gelten Datenschutzrichtlinien und Sicherheitsanforderungen für diese Endgeräte genauso wie für stationäre Büro-Rechner. Wie senken Sie den Blutdruck Ihres IT-Sicherheitsbeauftragten, ohne die Flexibilität Ihrer Mitarbeitenden zu beschneiden?  

SecurePIM: DSGVO-konformer Blutdrucksenker für Ihre IT-Profis

Die sichere mobile Kommunikationslösung SecurePIM von Materna Virtual Solution wird Ihre IT-Admins beruhigen. Sie ist standardmäßig DSGVO-konform, trennt private Daten strikt von geschäftlichen und hat umfassende Sicherheitsmechanismen integriert. Zudem erleichtert es die Verwaltung der Daten auf den Geräten – die geschäftlichen sowie die privaten, die geschäftlich zum Einsatz kommen. BYOD-Szenarien mit SecurePIM sind sicher für Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeitenden und Ihre Kund:innen.

 

Warum Sie bei BYOD unbedingt an SecurePIM denken sollten

  • DSGVO-konformes Arbeiten zu jeder Zeit und von überall
  • Erspart langwierige Einführungsprozesse und hohe Investitionen in Hardware
  • Erhöht die Produktivität durch bequeme Nutzung der eigenen Geräte

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten besonders zügig digitalisieren oder Ihre Mitarbeitenden auch im Home Office automatisch DSGVO-konform arbeiten lassen?

Blogpost: Was bedeutet BYOD – Bring Your Own Device
Was steckt hinter der Abkürzung BYOD? Lesen Sie was es damit auf sich hat und welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt.

Webinar-Aufzeichnung: BYOD –
Erlauben statt verbieten

Erfahren Sie, wie Sie private Mobilgeräte erlauben können – inklusive zufriedener & motivierter Mitarbeiter:innen.

Alles sicher in einer App

Alles sicher in einer App mit SecurePIM 

Sie kennen es bestimmt selbst: Gefühlt öffnen Sie pro Aufgabe eine neue App. Lästig, denn die Informationen fließen nicht appübergreifend und jede geöffnete Anwendung kann ein Einfallstor für Cyber-Attacken darstellen. Und das Risiko steigt zusätzlich, wenn Mitarbeitende an verschiedenen Standorten, im Home Office oder Außendienst arbeiten.

Fokussierter, produktiver und entspannter: Arbeiten mit der All-in-one-Lösung

Wer die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen nach mehr Flexibilität erfüllen und Geschäftsfähigkeit jederzeit gewährleisten muss, ist mit SecurePIM von Materna Virtual Solution auf der sicheren Seite. Denn diese App ist wie keine andere: Sie bietet alle Funktionen für sicheres mobiles Arbeiten mit zentraler Verwaltung. User können auf nur einer Oberfläche produktiv sein und Admins müssen die Nutzung lediglich einmal freigeben – und benötigen nur einen Klick zum Abschalten. So bleibt mehr Zeit, sich sinnvollen Aufgaben im Unternehmen zu widmen.

 

Eine App, viele Vorteile

  • Bequem, aber sicherer arbeiten: Mit Office-Funktionen wie E-Mail, Kontakte, Kalender, Dokumente, Telefonie, Messaging, integrierte Kamera und vieles mehr
  • Geringeres Sicherheitsrisiko: Ohne Technologie-Bruch, kein Einfallstor für Angriffe
  • Weniger Betriebsaufwand für die IT: Dank zentraler Verwaltung über das SecurePIM Management Portal

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten mehr über unsere All-in-One-Lösung SecurePIM erfahren?

Whitepaper: Container-Technologie – Eine sichere Lösung für mobile Endgeräte
Lesen Sie im Whitepaper zur Container-Technologie mehr über die Zukunft des mobilen Arbeitens.

Blogpost: Mobile Security – alles was
Sie wissen müssen

Das Arbeiten auf mobilen Endgeräten  bringt Sicherheitsrisiken mit sich. Lesen Sie im Blogpost, wie Sie Mobile Security gewährleisten.

MDM_SMP_Flexibilität_Icon_orange_370px

Mobile Geräte absichern, Betriebsaufwände deutlich verringern

Vielleicht haben Sie bereits ein funktionierendes Mobile Device Management (MDM) im Einsatz, um alle mobilen Geräte Ihres Unternehmens abzusichern und zu verwalten. Doch was passiert, wenn Dritte wie Dienstleister oder Freelancer auf Ihr Netzwerk zugreifen müssen? Setzen Sie auf eine zusätzliche Sicherheitskomponente für den Schutz Ihrer wertvollen Daten.

SecurePIM, flexibles Add-on oder ganzheitliche Lösung für höchste Datensicherheit

Die Sicherheitslösung zur Verwaltung von Daten und Zugriffen auf mobilen Geräten erfüllt selbst die hohen Standards des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Dafür sorgt die spezielle Container-Technologie. Sie schottet Daten innerhalb der gesicherten App vom Rest des Gerätes ab. Damit erfüllen Sie auch mit einem MDM die Vorgaben der DSGVO zur strikten Trennung von privaten und geschäftlichen Daten. Die Verwaltung kann dabei entweder über Ihr bestehendes MDM oder das SecurePIM Management Portal laufen. Ganz flexibel, wie Sie es brauchen. Gut zu wissen: Wenn Sie bisher überhaupt kein MDM im Einsatz haben, kann SecurePIM viele Ihrer Verwaltungsanforderungen allein abdecken.

 

Eine Sicherheitslösung für Ihre IT mit vielen Vorteilen

  • Herstellerunabhängigkeit: SecurePIM ist mit den meisten bekannten MDMs kompatibel, die den AppConfig-Standard unterstützen
  • Reibungslose, sichere Kooperation mit Externen: Zugriff auf alle internen Informationen über eine sichere App
  • Weniger Betriebsaufwände: Dank geräteunabhängiger Datenverwaltung

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten mehr über das Extra an Sicherheit erfahren, dass SecurePIM Ihrem Unternehmen bietet?

Whitepaper: BYOD-Modelle rechtlich absichern
Diese Rechtsaspekte sollten Behörden und Unternehmen beachten, bevor Sie BYOD-Modelle einführen.

Blogpost: Was ist Mobile Device Management (MDM)?
Was ist Mobile Device Management und wozu wird es benötigt? Gibt es Alternativen zu einem MDM System?

VS-NfD

Mobiles Arbeiten mit VS-NfD & NATO RESTRICTED

Die Kommunikation und Bearbeitung von als Verschlusssache (VS-NfD) klassifizierten oder als NATO RESTRICTED eingestuften Informationen und Dokumenten, darf nur innerhalb einer vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassenen Anwendung erfolgen. Und auch auf Smartphones und Tablets gelten dieselben hohen Sicherheitsanforderungen. Es kommt darauf an, Sicherheit mit Nutzungsfreundlichkeit zu verbinden – nur was einfach und bequem genutzt werden kann, ist auch wirklich sicher.

SecurePIM Government SDS: VS-NfD Kommunikation plattformübergreifend & geräteunabhängig auf iOS und Android

Auch Mitarbeitende aus Unternehmen der geheimschutzbetreuten Industrie können Verschlusssachen unterwegs auf mobilen Endgeräten sicher bearbeiten und diese kommunizieren. Die Systemlösung SecurePIM Government SDS sorgt für Verschlüsselung, Authentifizierung und sichere Datenübertragung. Gleichzeitig ermöglicht sie es den Mitarbeitenden intuitiv und effizient zu arbeiten.

 

Gute Gründe für SecurePIM Government SDS

  • VS-NfD Kommunikation mit den neuesten Apple und Samsung Geräten: BSI-Zulassung für iOS & Freigabeempfehlung für Android, sowie Zulassung für NATO RESTRICTED auf iOS
  • Geringe Betriebsaufwände: Plattformübergreifende und hardwareunabhängige Systemlösung für iOS und Android
  • EINE sichere, unternehmensweite Lösung für alle Mitarbeitende: Egal, ob VS-NfD, NATO RESTRICTED oder niedrigere Geheimhaltungsstufe

Kontaktieren Sie uns
Sie möchten erfahren, wie wir mobiles Arbeiten mit Verschlusssachen und gleichzeitig auch die private Nutzung von Dienstgeräten ermöglichen?

Kundenreferenz: Oberste Bundesbehörde
SecurePIM Government SDS, die mobile Kommunikations-Lösung für höchste Sicherheitsanforderungen.
 

User Days
Unsere User Days finden zweimal jährlich statt. Fragen Sie Ihre Kontaktperson nach einer möglichen Teilnahme.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen zu SecurePIM oder SecureCOM? Sie wollen eine individuelle Live-Demo?
Oder gleich ein Angebot? Wir melden uns umgehend telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen.

Bleiben Sie in Kontakt

Newsletter

Alle neuen Whitepaper, Kundenreferenzen und Blogbeiträge automatisch in Ihr Postfach:

Social Media

Folgen Sie uns auf Ihrem bevorzugten Social Media Kanal und informieren Sie sich über alle Themen rund um sicheres mobiles Arbeiten:

Xing LinkedIn Twitter
OK
X