Unser Juli-Release wurde heute veröffentlicht und bringt jede Menge praktische Funktionen und Verbesserungen mit sich. Wie gewohnt finden Sie in diesem Blogpost einen Überblick zu den wichtigsten Änderungen in SecurePIM, SecureCOM sowie im SecurePIM Management Portal.

Laden Sie noch heute die neuen Versionen herunter. Die Apps stehen für Sie ab sofort im Apple App Store und dem Google Play Store zum Download bereit. 

 

SecurePIM Enterprise/Government (8.61.x für iOS & 7.15.x für Android)

Mehr Usability für das Mail-Modul (iOS)

Das Mail-Modul wurde wieder mit einer Prise Usability verfeinert:
 
  • Die Navigation in gezoomten E-Mails wird einfacher: Scrollen Sie ab sofort mit nur einem Finger durch eine vergrößerte E-Mail und kommen Sie so noch schneller und einfacher zu den gewünschten Inhalten.
  • Anhänge in E-Mail-Entwürfen lassen sich leichter entfernen: Der Touch-Bereich um den Button zum Entfernen von einzelnen Anhängen wurde vergrößert. Jetzt treffen auch größere Finger wieder ins Schwarze.
  • Auch die letzte E-Mail in einem Ordner darf nun in den Papierkorb wandern: Der Plus-Button hat eine neue Position unterhalb der letzten E-Mail bekommen und macht damit wieder Platz für die Löschen-Aktion.

 

Beitrittsanfrage für Channel-Besprechungen im SecurePIM Messenger (iOS & Android)

Mit dem neuen Feature An Teilnahme erinnern in der Liste der Teilnehmenden eines Channels können Sie jetzt abwesenden Personen eine Erinnerung via Push-Benachrichtigung schicken. Die entsprechenden Personen können dann – je nach Sicherheitseinstellungen – direkt über die Benachrichtigung zur Besprechung dazustoßen.

 

Ihre Team-Mails jetzt auch in SecurePIM (Beta für Android)

Wir präsentieren Ihnen das neue Modul Team-Mails. Hier können Sie sich alle für Sie freigegebenen Postfächer anzeigen lassen – und zwar sowohl Team-Postfächer als auch Postfächer, die für Sie als Stellvertretung freigegeben wurden. Sie können die darin enthaltenen E-Mails ab sofort in SecurePIM lesen; das Bearbeiten und Senden von E-Mails funktioniert in der ersten Version noch nicht.


Es ist Zeit für den Dark Mode (Android)

Ab diesem Release können Sie in SecurePIM auf die dunkle Seite wechseln. Mit der neuen Option Dark Mode sehen Sie die gesamte Bedienoberfläche im dunklen Design. Aktivieren Sie diese gleich in den SecurePIM Einstellungen.

 

Facelift für die Medienanzeige im SecurePIM Messenger (Android)

Die Medienanzeige im Messenger wurde überarbeitet, damit Sie noch mehr von Ihren Bildern haben:
 
  • Alle Infos auf einen Blick: Nach Auswahl eines Bildes sehen Sie in der oberen Navigation den Namen des jeweiligen Chats oder Channels sowie das Datum, an dem Sie das Bild erhalten haben.
  • Bilder weiterleiten, speichern und teilen: Sie können ab sofort Bilder direkt aus der Medienanzeige weiterleiten, speichern und teilen.
  • Bildkommentare einblenden: Nach Tippen auf ein Bild werden die Bildkommentare sowie alle weiteren Icons ein- bzw. ausgeblendet.
  • Bilder durchblättern: Um Bilder durchzublättern, können Sie jetzt nach links oder rechts wischen.

 

Download von Anhängen im SecurePIM Messenger (Android) wird leichter

Für einen leichteren Umgang mit dem Download von Anhängen gibt’s jetzt ein paar Verbesserungen:

  • Starten Sie den Download eines Anhangs mit dem neuen Download-Icon.
  • Eine Fortschrittsanzeige zeigt den aktuellen Ladestatus der Datei an.
  • In der Channel- oder Chatliste sehen Sie ebenfalls, dass ein Download läuft.
 
Für iOS und Android

Technische Information für iOS-Geräte

Wir empfehlen die Verwendung der iOS und iPadOS Version 15.5. Bitte beachten Sie,

dass wir den Support für ältere iOS-Versionen 6 Monate nach einem offiziellen Release einer neuen iOS-Version einstellen. Bitte aktualisieren Sie Ihre App auf allen verwendeten Geräten auf die Version 8.61.x. Ältere Versionen der App (< 8.57.x) werden nicht mehr unterstützt.

Technische Information für Android-Geräte

Wir empfehlen die Verwendung der Android Version 12. Mit dem SecurePIM Release im September 2022 wird der Support für Android 9.0 eingestellt. SecurePIM 7.15.x ist somit die letzte Version, die Android 9.0 unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre App auf allen verwendeten Geräten auf die Version 7.15.x. Ältere Versionen der App (< 7.13.x) werden nicht mehr unterstützt.

SecureCOM Messenger (Version 7.2.x)

Auch für den Stand-alone-Business-Messenger SecureCOM hat das Juli-Release neue Funktionen im Gepäck:

Beitrittsanfrage für Channel Besprechungen

Mit dem neuen Feature An Teilnahme erinnern in der Liste der Teilnehmenden eines Channels können Sie jetzt abwesenden Personen eine Erinnerung via Push-Benachrichtigung schicken. Die entsprechenden Personen können dann – je nach Sicherheitseinstellungen – direkt über die Benachrichtigung zur Besprechung dazustoßen.

Verbesserte Channel-Verwaltung

Jeder Channel benötigt ab sofort mindestens eine Person (einen Channel-Besitzer), die den Channel verwaltet. Und diese kann den Channel auch nicht einfach so verlassen, was die vollständige Funktionalität des Channels zu jeder Zeit gewährleistet. Wenn diese Person eines Tages nicht mehr da ist, z. B., weil sie die Organisation verlassen hat, wird der Channel gesperrt. Alle Teilnehmenden können dann nur noch die Inhalte des Channels sehen, jedoch keine Nachrichten mehr senden und auch nicht mehr an Besprechungen teilnehmen.

Es ist Zeit für den Dark Mode

Ab diesem Release können Sie in SecureCOM auf die dunkle Seite wechseln. Wenn Sie Ihr Gerät bereits im Dark Mode verwenden, sehen Sie die gesamte Bedienoberfläche von SecureCOM ebenfalls im dunklen Design.

SecurePIM Management Portal (Version 2.42.x)

Bitte aktualisieren Sie Ihr SecurePIM Management Portal auf die Version 2.42.x. Ältere Versionen (< 2.39.4) werden nicht mehr unterstützt. Mit dem Juli-Release haben wir folgende Anpassungen vorgenommen:

Rebranding des SecurePIM Management Portals und aller E-Mail-Vorlagen

Unser SecurePIM Management Portal und unsere Standard-E-Mail-Vorlagen zeigen sich in neuem Corporate Design. Mit neuem Firmennamen und Logo, aktualisierten Footer-Texten und leicht veränderten Farben. Damit Ihnen und Nutzenden von SecurePIM bestimmte Aktionen (z. B. die Registrierung) noch leichter von der Hand gehen, haben wir zusätzlich zum Rebranding einige Anleitungstexte in unseren E-Mail-Vorlagen überarbeitet und ergänzt.
 

Neues Beta-Feature: Team-Mails jetzt in SecurePIM für Android

Wir präsentieren Ihnen das neue Modul Team-Mails in SecurePIM für Android. Hier können Nutzende sich alle für sie freigegebenen Postfächer anzeigen lassen – und zwar sowohl Team-Postfächer als auch Postfächer, die für sie als Stellvertretung freigegeben wurden. Nutzende können die darin enthaltenen E-Mails ab sofort in SecurePIM lesen; das Bearbeiten und Senden von E-Mails funktioniert in der ersten Version leider noch nicht.

 

Die neuen Versionen jetzt herunterladen

Die neue Version von SecurePIM ist ab sofort im Apple AppStore (Version 8.61.x) und in Google Play Store (Version 7.15.x) verfügbar. Aktualisieren Sie jetzt und profitieren Sie von den neuesten Features.

Auch SecureCOM, der Stand-alone-Messenger von Materna Virtual Solution, ist ab sofort in den neuen Versionen (iOS Version 7.2.x; Android Version 7.2.x; Desktop Version 7.2.x) im Apple App Store, Google Play Store und als Download verfügbar.

 

Sind Sie zufrieden mit unserer App? Lassen Sie es andere Benutzer wissen und schreiben Sie eine Bewertung im Apple App Store oder im Google Play Store.

Falls Sie über aktuelle Blogartikel informiert werden möchten, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl, um dem Blog zu folgen:

Newsletter

Alle neuen Beiträge automatisch in Ihr Postfach:

Social Media

Folgen Sie uns auf Xing, LinkedIn und Twitter und informieren Sie sich über neue Blog-Artikel und Produkt-News:

Xing LinkedIn Twitter

Unsere nächsten Webinare

Derzeit sind keine Webinare geplant

Auch interessant:

Whitepaper: BYOD – Rechtliche Aspekte
Erhalten Sie einen Überblick über die rechtlichen Aspekte, die bei der Einführung eines BYOD-Modells zu beachten sind.
Blog-Beitrag: Was bedeutet BYOD – Bring Your Own Device
Was steckt hinter der Abkürzung BYOD? Lesen Sie was es damit auf sich hat und welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt.
OK
X